Events

Fördert die Reinigung mit Ultraschall den Zahnstein?

Added by Patrick Alan on March 7 2018, at 10:38 am
Send Message View Patrick Alan's blog

  • Eine perfekte tägliche Zahnreinigung würde theoretisch eine Zahnsteinbildung verhindern. Da diese Perfektion aber in der Regel nicht gelingt, wird sich, auch bei Leuten, die ihre Zähne regelmässig und gut reinigen, in unterschiedlichem Ausmass Zahnstein bilden. Eine fachgerechte Reinigung mit Ultraschall ist zahnschonender als andere Methoden. 



    Der Bakterienfilm (Plaque), der sich bereits innert weniger Stunden nach dem Zähneputzen auf den Zahnoberflächen wieder zu bilden beginnt, wird ungestört dicker werden, falls er durch das regelmässige erneute Zähneputzen nicht wieder entfernt wird. Raue Oberflächen vereinfachen den Bakterien deren Ansiedlung. Bei den meisten Menschen wird die angewachsene Plaque hart: Diese nennt man Zahnstein. In erster Linie bestimmt die Zusammensetzung des Speichels, wie rasch die Zahnsteinbildung einsetzt. 



    Professionelle Zahnreinigung nötig Eine perfekte tägliche Reinigung der Zahnflächen und –zwischenräume würde theoretisch eine Zahnsteinbildung verhindern. Da diese Perfektion aber in der Regel nicht gelingt, wird sich, auch bei Leuten, die ihre Zähne regelmässig und gut reinigen, in unterschiedlichem Ausmass Zahnstein bilden. 



    Hat sich der Zahnstein erst einmal gebildet, so kann er mit den herkömmlichen Zahnreinigungsinstrumenten (Zahnbürste, Zahnseide usw.) nicht mehr selbst entfernt werden. Er haftet zu stark an den Zahnoberflächen, und es ist deshalb eine regelmässige professionelle Hilfe durch den Zahnarzt oder die Dentalhygienikerin notwendig, um einen möglichen Schaden zu verhindern. 



    Verschiedene Instrumente Diese Fachpersonen verwenden dazu scharfe Schaber von Hand oder maschinelle Instrumente, die mit sehr hohen Frequenzen vibrieren (ultraschallscaler ). Diese Thematik wurde in sehr vielen wissenschaft-lichen Studien untersucht. Sie zeigen, dass die Ultraschallreinigung folgende Vorteile gegenüber den Handinstrumenten aufweist: 1. Es wird weniger gesunde zahneigene Substanz entfernt (ist folglich zahnschonender). 2. Zusätzlich werden auch hydrodynamische Turbulenzen erzeugt, wodurch auch Bakterien zerstört werden, die vom Gerät mechanisch gar nicht berührt werden. Die Eliminierung der Bakterien erfolgt analog den modernen Schallzahnbürsten. 


     


    » mehr:http://www.oyodental.de/

Keywords:  

Comments

1 comment